Funktion

MODULYS XL ist eine modulare USV mit 200-kW-Leistungsmodulen. Die Leistung einer einzelnen USV lässt sich auf bis zu 1200 kW erhöhen und die Anlage kann bis zu 4 parallel geschaltete Einheiten enthalten. Das innovative Konzept von MODULYS XL ermöglicht den konstanten Schutz der Last im Online-Modus, sei es als Reaktion auf einen Lastanstieg oder zur Verwaltung aller Aspekte des Anlagenlebenszyklus auf sichere Weise und mit erstaunlicher Schnelligkeit.
MODULYS XL ist mit verschiedenen angepassten Services verknüpft und bietet nie dagewesene Verfügbarkeit und Flexibilität, um die Anforderungen moderner kritischer Anwendungen zu erfüllen.

Conformity to standards

IEC/EN 62040-1, IEC/EN 62040-2, IEC/EN 62040-3, IEC/EN 62040-4
CE
EAC

Vorteile

3 Standardbausteine für Ihr individuelles System

- USV-Konfigurationen mit 3 Standardbausteinen für einen vereinfachten Installationsprozess.
- Wiederholbare und standardisierte Elemente zur Erfüllung unterschiedlicher Konfigurations- und Architekturanforderungen.
- Anpassbare Anzahl freier Anschlussschränke für Leistungsmodule zur Erfüllung unterschiedlicher Anforderungen an Skalierbarkeit und Redundanz.
- Vollständige kundenspezifische USV-Anpassung, ohne die standardisierten Kernbausteine zu verändern.
- Qualität, einfacher Aufbau und leichte Bedienung.

Angeschlossen in 5 Minuten

- Leistungsmodule lassen sich innerhalb von nur 5 Minuten durch eine einzige Person hinzufügen oder entfernen.
- Einfaches und sicheres Anschließen der Leistungsmodule: keine Strom- oder Kommunikationsbusverkabelung erforderlich.
- Während der Leistungserweiterung oder des Modulaustauschs ist die Last im Doppelwandlermodus vollständig geschützt.
- Hot-Scale und Austausch während des Betriebs in Schritten von 200 kW sparen Zeit und optimieren Kosten.
- Automatische Selbstkonfiguration und Prüfung der Leistungsmodule vor dem Anschließen.
- Automatische Anpassung der Firmware.
- Keine Umarbeitung der Installation erforderlich, wenn mehr Kapazität benötigt wird.
- Stromloses Anschließen des Leistungsmoduls verhindert Lichtbogenbildung beim Einstecken und Abziehen.

Sichere und einfache Einrichtung

- Speziell für die Vermeidung unerwarteter Installationsfehler ausgelegt.
- Einfache Anordnung der Anschlussschränke für Leistungsmodule und perfekte Ausrichtung auch auf unebenen Böden.
- Anschlussschränke für Leistungsmodule mit vorgefertigten, integrierten Sammelschienen für schnelles, leichtes und sauberes Zusammenschalten.
- Vollständiger frontseitiger Zugang, damit sich die USV an einer Wand installieren lässt.
- Die während der Installation aufgestellten Anschlussschränke sind bereit für die künftige Ergänzung von Leistungsmodulen während des Betriebs.
- Sicherer und einfacher Umgang mit den Leistungsmodulen.
- Umfassender Volllasttest während der Inbetriebnahme ohne externen Lastprüfstand möglich.

Zeitgleiche und risikofreie Wartung

- Zeitgleiche Wartung aller Komponenten.
- Sichere Wartung der Leistungsmodule außerhalb des laufenden Systems.
- Die Leistungsmodule und der statische Bypass lassen sich warten, während die Last im Doppelwandlermodus vollständig geschützt bleibt.
- Keine Wartung, Service oder Reparaturen vor Ort, die das in Betrieb befindliche System gefährden könnten.
- Vollständig herausziehbare Module und Unterbaugruppen mit Rundumzugang zu allen Komponenten verkürzen die MTTR.
- Eingebaute Vorrichtungen für eine umfangreiche Vorab-Prüfung nach der Modulwartung.

Applikationen

  • Rechenzentren - Stromwandlung für Server
  • Rechenzentren - Stromwandlung für Telekom

Technische Daten

USV-Einheit
Nennleistung Leistungsmodul 200 kVA/kW
Nennleistung Einheit 200 bis 1200 kVA/kW
Anzahl der Leistungsmodule 1 bis 6
Anzahl der Anschlussschränke für Leistungsmodule 1 bis 6
Anzahl der Einheiten pro System Bis zu 4 parallel geschaltete Einheiten
Redundante Konfiguration N+x

 

Gleichrichtereingang
Spannung 400 V dreiphasig (200 bis 480 V(1))
Frequenz 50/60 Hz ±5 Hz
Leistungsfaktor / THDI >0.99 / <2.5%(2)

 

Ausgang
Leistungsfaktor 1 (gemäß IEC/EN 62040-3)
Spannung 400 V 3-phasig + N (380/415 V konfigurierbar)
Frequenz 50/60 Hz (konfigurierbar) ±0,01 Hz – frei laufend
Klirrfaktor Spannung (Ph/Ph) ThdU ≤ 1,5 % (lineare Last)

 

Bypass
Spannung Nennausgangsspannung ±15 % (konfigurierbar)
Frequenz Nennausgangsfrequenz ±5 Hz (konfigurierbar für Generator-Kompatibilität)

 

Leistungs-hub
Abmessungen B x T x H 1200 x 975 x 2120 mm
Gewicht 750 kg

 

Anschlussschrank für Leistungsmodul
Abmessungen B x T x H 550 x 975 x 2120 mm
Gewicht 130 kg

 

Leistungsmodul
Abmessungen B x T x H 500 x 950 x 1940 mm
Gewicht 450 kg
Typ Hot-plug/Hot-swap
MTBF 1,000,000 Std.
Online-Wirkungsgrad (Doppelwandlermodus) bis zu 97%

 

Umgebung
Betriebsumgebungstemperatur 0 °C bis +40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 0 bis 95 % nicht kondensierend
Maximale Höhe über NN 1000 m ohne Leistungsminderung
Akustisches Rauschen bei 1 m <75 dBA
Kurzschlussfestigkeit (Icw) 100 kA - symmetrisch

 

Normen
Sicherheit IEC/EN 62040-1
EMV IEC/EN 62040-2
Leistung IEC/EN 62040-3
Umwelt IEC/EN 62040-4
Produktkennzeichnung CE, EAC

(1) Unter Anwendung der AGB und weiterer Absprachen.
(2) Bei voller Bemessungsspannung; mit Eingangs-THDV < 1 %.

System

Elektrische Optionen

- Eingangs-, Ausgangs- und Wartungsbypass-Schalter.
- 3-Leiter-Bypass und Ausgangsverteilungs-Kit.
- PEN-Kit für TN-C-Erdungssystem.
- 4-Leiter-Gleichrichter (Kit für Neutralanschluss).
- Gemeinsame Batterien (1, 2 oder 3 pro Einheit).
- Verbessertes Batterieladegerät.
- Batterieauslöse-Kit.
- Kit für die Parallelschaltung von Einheiten.
- Redundante elektronische Stromversorgungen.
- BCR (Battery Capacity Re-Injection).
- Synchronisation mit ACS-Funktion.
- Kaltstart.
- Obere Abdeckung.

Kommunikation

Standardmerkmale für die Kommunikation

- Mehrsprachiges, farbiges 7-Zoll-Touchscreen-Grafikdisplay (Leistungs-Hub).
- Dreifarbiges Display mit Zahlen zur Statusanzeige des Leistungsmoduls (Anschlussschrank für Leistungsmodul)
- 2 Einschübe für Kommunikationsoptionen.
- USB-Port zum Herunterladen von USV-Bericht und Protokolldatei.
- Ethernet-Port für Serviceleistungen.

Kommunikationsoptionen

- Schnittstelle mit konfigurierbaren potenzialfreien Kontakten.
MODBUS RTU RS485 oder MODBUS TCP.
- PROFIBUS/PROFINET-Gateway.
- BACnet/IP-Schnittstelle.
- NET VISION: professionelle WEB/ SNMP-Ethernet-Schnittstelle für sichere USV-Überwachung und ferngesteuerte automatische Abschaltung.
- Überwachungssoftware REMOTE VIEW PRO.
- IoT-Gateway für Socomec Cloud-Dienste und die mobile App SoLive UPS.
- Externer Touchscreen.
- Zusätzliche Erweiterung für Kommunikationssteckplätze.

Ressourcen & Dokumentationen

Unterstützung

331F85EE-06C9-4809-9910-162B465D771A Created with sketchtool.

Suchen Sie nach Produktressourcen?​

Hier finden Sie Produktkataloge, Bedienungsanleitungen, technische Dokumente, CAD-Dateien und vieles mehr.

F3AF315C-0799-42F2-AF18-B1B77756CAE4 Created with sketchtool.

Haben Sie Fragen? Wir können helfen!​

Stöbern Sie in unseren FAQs nach Antworten oder senden Sie uns eine Supportanfrage!