Der internationale Hersteller von Energiespeicherlösungen SOCOMEC stellte im Februar auf der führenden Fachmesse für die Energie- und Wasserwirtschaft E-World erstmals sein neues kompaktes Speichersystem SUNSYS HES L SKID vor.

Die multifunktionale All-in-One-Lösung eignet sich sowohl als Energiemanagementzentrale für Dienstleistungs-, Gewerbe- und Industriebetriebe als auch zur Versorgung netzgekoppelter oder autarker Microgrids und zur Unterstützung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge (EVCI). Mit dem neuen Design ist es SOCOMEC im Vergleich zu seinen bisherigen Systemen gelungen, die Gesamteffizienz zu verbessern und die Installations-, Transport- und Wartungszeit für den Kunden, um einen Tag zu reduzieren.

 

Flexibel und skalierbar

SUNSYS HES L SKID ist ab sofort in zahlreichen Konfigurationen von 100 kVA/186 kWh bis 300 kVA/1116 kWh für On- und Offgrid-Anwendungen erhältlich. Dank des modularen Designs lassen sich pro System bis zu sechs Batterieschränke anschließen. Dabei werden alle Schränke des kompakten Energiespeichersystems vormontiert und intern verkabelt auf einem speziell dafür ausgelegten Gestell (SKID) geliefert, was eine schnellstmögliche Installation, einen geringstmöglichen Aufwand und niedrige Baukosten garantiert. Nach der Anlieferung ist lediglich der Anschluss der Wechselstrom- und Kommunikationskabel erforderlich. Da das System leicht transportier- und einsetzbar ist, sind auch Umzüge zu anderen Einsatzorten problemlos realisierbar.

Guy Schaaf, Marketing & Specification Manager von SOCOMEC, erklärt: „Durch Gespräche mit unseren Kunden wissen wir um die logistischen Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, um die benötigte Speicherkapazität bereitzustellen. Unsere Ingenieure haben darauf reagiert und unsere Speicherlösung neu gestaltet – mit einer minimierten Installationszeit, einer höheren Flexibilität und einer Senkung der Gesamttransportkosten lassen sich die logistischen Herausforderungen lösen. Da wir weltweit einen Anstieg der erneuerbaren Kapazitäten und einen Aufwärtstrend von Elektrofahrzeugen sehen, benötigen wir innovative Speicherlösungen wie diese, um den Aufbau der richtigen Infrastruktur für eine grünere Welt zu unterstützen.”

Das SKID-System lieferte bereits eine saubere Leistungskapazität von 10 MW an 40 Standorten in Europa. Jetzt wird es auf dem deutschen Markt eingeführt.

 

SOCOMEC auf der E-World

SOCOMEC präsentierte das neue Speichersystem SUNSYS HES L SKID und weitere Lösungen und Produkte vom 20. bis zum 22. Februar an seinem Messestand 2D108 auf der Fachmesse E-World in Essen. Für Pressegespräche steht das Unternehmen gern zur Verfügung.