Aktuelle Liefersituation im Zusammenhang mit Covid-19

 

homeoffice-de.png

 

 

Mannheim, 16.04.20

 

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

 

vor dem Hintergrund der Corona-Krise möchten wir Sie mit dieser Mitteilung zu folgenden Punkten informieren:

1. Status offener Lieferungen:

Durch die außergewöhnliche Situation im Zusammenhang mit der Corona-Krise gab es bei uns an verschiedenen Produktionsstandorten (darunter unsere Werke in Italien, Frankreich, Indien und Tunesien) Produktionsunterbrechungen. Mittlerweile läuft die Produktion in den meisten Werken wieder mit eingeschränkter Kapazität. Vor diesem Hintergrund ist es uns derzeit nicht möglich, einen konkreten Liefertermin für Ihre offenen Aufträge zu nennen. Sobald dies jedoch möglich sein wird, wird unsere Auftragssachbearbeitung sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Für Rückfragen und Klärungen steht ihnen unser Herr Ekkehard Droll, E-Mail: ekkehard.droll@socomec.com, Tel.: 0621-7168419, gerne zur Verfügung.

 

2. Situation der Warenannahme bei unseren Kunden:

Um sicherzustellen, dass versandfertige Ware auch sicher und pünktlich bei Ihnen eintrifft, benötigen wir Ihrerseits die Bestätigung, dass die gelieferte Ware auch angenommen werden kann, ggf. unter Angabe Ihrer Warenannahme-Modalitäten. Sofern uns hierzu keine Rückbestätigung vorliegt, wird keine Ware verschickt. Gegebenenfalls behalten wir uns vor, diese Ware zur Erfüllung anderer Aufträge zu verwenden. Bitte senden Sie ihre Rückbestätigung an folgende E-Mail-Adresse: ekkehard.droll@socomec.com  oder benutzen sie den Antwort-Button unten.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Bleiben Sie gesund!

Thomas Rolli

 


 

 

Mannheim 26.03.20 : Offene Aufträge  und Waren-Anlieferung

 

Sehr geehrte Kundin,

Sehr geehrter Kunde,

 

Wir haben von Ihnen offene Aufträge, die sich in Bearbeitung befinden.

Wegen der Corona-Krise, ist es in den letzten Tagen des Öfteren zu Problemen bei der Waren-Anlieferung, insbesondere bei der Annahme gekommen.

 

Daher möchten wir Sie um eine kurze Rückmeldung bitten, ob die Warenannahme bei Ihnen gewährleistet ist. Außerdem bitten wir Sie, uns anzuzeigen, ob spezifische sicherheitsrelevante Vorschriften für die Anlieferung bei Ihnen bestehen.

 

Bitte senden Sie ihre Rückantwort an folgende E-Mail-Adrese: thomas.rolli@socomec.com

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Bleiben Sie gesund!

Thomas Rolli

 


 

Mannheim, 17.03.20

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kunden, liebe Partner,

 

Ihre Gesundheit sowie die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist unser Hauptanliegen.

Aus diesem Grund hat SOCOMEC für die meisten Mitarbeiter auf Home Office-Tätigkeit umgestellt. Unsere Vertriebs-Mitarbeiter sind angewiesen, keine persönlichen Kundentermine mehr wahrzunehmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben erreichbar unter den Ihnen bekannten Rufnummern und E-Mail-Adressen.

 

Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten haben, Ihren Ansprechpartner zu erreichen, bitten wir Sie Ihre Anfrage an uns in elektronischer Form zu senden:

Für Anfragen/Technische Beratung/Terminplanung/Lieferstatus zu

 

Soweit uns dies möglich ist, wird unser tägliches Geschäft fortgesetzt, in einigen Fällen können jedoch Verzögerungen auftreten. Insbesondere deshalb, da unsere Werke, aber auch unsere Zulieferer und Logistikpartner bereits heute und möglicherweise in naher Zukunft von Einschränkungen der Produktion betroffen sind, bzw. sein werden. Wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis.

Zudem erhalten wir zunehmend von Kunden sicherheitsrelevante Vorgaben zur Beachtung für die Durchführung von Lieferungen und Leistungen bei Ihnen, werte Kunden. Seien Sie versichert, dass wir diese Vorgaben sehr ernst nehmen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend instruieren.

Aufgrund der gegenwärtigen und bevorstehenden Auflagen der Bundesregierung und Landesbehörden, die wir voll und ganz unterstützen, beabsichtigen wir, dass an kritischen Standorten weiterhin Reparaturen und Überprüfungen unter Beachtung der gültigen Schutzmaßnahmen durchgeführt werden.

 

Präventive Wartungsarbeiten, nicht kritische Reparaturen, Überprüfungen oder Inbetriebnahmen, sofern sie nicht zur Aufrechterhaltung der kritischen Standorte dienen, werden ab sofort jedoch nicht mehr durchgeführt.

Sobald sich die Situation ändert, werden wir Ihnen entsprechende neue Terminvorschläge dafür unterbreiten.

Wir stehen allen unseren Kunden und Partnern weiterhin für Fragen und Absprachen mit den Ihnen bekannten Ansprechpartnern und Kontakten zur Verfügung und hoffen, dass alle Einschränkungen so schnell wie möglich dazu beitragen, eine normale Lage wieder herzustellen.

 

Wir wünschen Ihnen Mut, Zuversicht und vor allem Gesundheit in den bevorstehenden Wochen.

Mit freundlichen Grüßen,

signature-afreytag.png

Arndt Freytag
Geschäftsführer, Socomec GmbH