coff_280_b_pro_jpg

Explosionsgefährdete Umgebung (ATEX)

Stahlblechgehäuse von 50 bis 630A

Die mit einem SOCOMEC-Lasttrennschalter ausgerüsteten Vor-Ort-Schalter gewährleisten eine Not-Ausschaltung, ein Abschalten bei mechanischer Instandhaltung und eine Sicherheitstrennung in der Nähe des Abgangs jedes Niederspannungsstromkreises.

Vorteile

Absicherung der Arbeiten
• Sichtbare Trennung und Schaltstellungsanzeige, standardmäßig mit mechanischer Anzeige zur einfachen Erkennung der Position der Kontakte.
• Doppelverriegelung der Tür bei eingeschalteter Stellung des Trennschalters.
• Verschließen des Griffs (dreifach) des Griffs in offener Position.

Trennung hochinduktiver Lasten
Das ATEX-Gehäuse ist für alle AC23- Anwendungen und alle Nenngrößen vorgesehen.

Belastbares Gerät
Die Geräte sind auf schwierigste, staubige und explosionsgefährdete industrielle Umgebungen ausgelegt. (Galvanisch verzinktes 2 mm starkes Blech, Dreifachverglasung, Grifftyp S mit Verriegelungszunge aus Metall…)

Schutzart IP65
Das ATEX-Gehäuse hat den Schutzgrad IP65.