svr_099_b_jpg

SIRCOVER

Lastumschalter mit Handantrieb von 125 bis 3200 A

SIRCOVER-Produkte sind manuell betätigte Lastumschalter mit Schaltstellungsanzeige.

Die Produktpalette umfasst 4 Baureihen:

  • SIRCOVER für die offene Umschaltung (I-0-II), 3- oder 4-polige Ausführen verfügbar.
  • SIRCOVER für überlappende Kontaktschaltungen (I-I+II-II). Für Anwendungen, bei denen beide Quellen synchronisiert werden und es bei der Umschaltung zu keinerlei Unterbrechung der Last kommen darf, sind 3- oder 4-polige Ausführungen verfügbar.
  • SIRCOVER Bypass. Die Kombination von drei verriegelten Lasttrennschaltern bietet 3+6 oder 4+8 Pole für Bypassanwendungen.
  • SIRCOVER Bypass für überlappende Kontaktschaltungen (I-I+II-II). Diese Kombination von drei verriegelten Lasttrennschaltern bietet einen Bypass für die USV oder andere Geräte, wenn die Quellen synchronisiert sind und sich die USV im statischen Bypassmodus befindet. Sie ermöglichen eine Umschaltung unter Last zwischen zwei Quellen für jeden Niederspannungsstromkreis sowie eine Sicherheitsisolation durch eine Doppeltrennung pro Pol. Zu den sonstigen Anwendungen gehören die Quellenumkehr (z. B. die Richtungsänderung eines Motors) oder die Erdung.

Vorteile

Eine komplette Produktpalette

Unsere 4 SIRCOVER Modelle erfüllen jede Anforderung: Das Standardmodell I-0-II, das Überlappungskontaktmodell I-I+II-II, das Bypassmodell sowie der Bypass mit Überlappungskontaktmodell I-I+II-II.

Einfacher Anschluss

Für Nennströme von 2000 bis 3200 A bieten wir Kupferschienen-Anschlussteile. Damit stehen Ihnen verschiedene Anschlussmethoden zur Verfügung - flach, hochkant mit Überbrückung oben oder unten.

Stabile Schaltstellungen

SIRCOVER Geräte verfügen über drei stabile Stellungen, die unempfindlich gegen Spannungsschwankungen und Vibrationen sind und Ihre Lasten vor Netzstörungen schützen.

Umschaltungen unter Last

SIRCOVER Geräte mit den Eigenschaften AC-23 und AC-33 sind gemäß den Normen IEC 60947-3 und IEC 60947-6-1 geprüft und ermöglichen die sichere Umschaltung unter Last für alle Lasttypen. Aufgrund der Umschaltungseigenschaften unter Last ist es nicht erforderlich, Lasten vor der Umschaltung elektrisch zu trennen, ein wichtiger wirtschaftlicher Aspekt.