Optimierung der Projektentwurfskosten

Die kritischen Infrastrukturen von heute müssen Anforderungen an schnelle Bereitstellung und System-Upgrades erfüllen – und gleichzeitig eine maximale Verfügbarkeit gewährleisten.

Die richtige Dimensionierung durch Nutzung von modularer USV-Technologie und Stromüberwachung bedeutet flexible Skalierbarkeit und Sie können die Kosten für Ihren Projektentwurf optimieren.

 

Modularität im Fokus

 

Einfachere Erweiterung des Messsystems zur Überwachung der Energiequalität und -effizienz

 

Wenn die Last eines Rechenzentrums allmählich ansteigt, muss sich die elektrische Anlage aufrüsten lassen, um die Integration neuer Server oder die Neuzuweisung von IT-Schränken zu ermöglichen. Messpunkte müssen hinzugefügt werden, um die Auswirkungen dieser Veränderungen auf den Stromverbrauch nachzuvollziehen.

Skalierbare Lösungen schaffen

Die Messlösungen der nächsten Generation müssen so flexibel und skalierbar wie möglich sein, um den Verbrauch neuer Server messen zu können.

Diese neuen Lösungen müssen den Typ der elektrischen Verteilung berücksichtigen: entweder über „Abgriffe“ oder Leitungsschutzschalter (PDU-Verteilung). Außerdem müssen sie die begrenzten Möglichkeiten zur Anpassung traditioneller Zähler an die Skalierbarkeit der Verteilung berücksichtigen sowie die Geschwindigkeit und Einfachheit, mit der neue Messpunkte ohne Betriebsunterbrechung im Rechenzentrum hinzugefügt werden.

Bei älteren Rechenzentren, die keine Messpunkte haben, ist es für eine unterbrechungsfreie Implementierung sinnvoll, teilbare Sensoren zu verwenden.

 

Anstiege im Rechenzentrum verfolgen – bei jedem Verteilungstyp

Beispiel für das Hinzufügen eines neuen Servers und eines neuen Abgriffs.

 

appli_753_970-600_3.jpg

 

Messpunkte einfach hinzufügen

Beispiel für das schnelle und einfache Hinzufügen von Messpunkten zu einem Messsystem

 

 

Socomec Lösung

Mess- und Überwachungssystem DIRIS Digiware

Beim modularen Plug&Play-Messsystem DIRIS Digiware sind die Messmodule über einen RJ45-Kommunikationsbus angeschlossen, der ein schnelles, werkzeugfreies und sicheres Hinzufügen von Messpunkten ermöglicht. Dank seiner kompakten Größe passt sich dieses System optimal an Erweiterungen der elektrischen Verteilung (Abgriff oder PDU) an. Das umfassende Angebot an Durchstecksensoren und teilbaren Sensoren, die mit einem RJ12-Anschluss ausgestattet sind, ist ideal für neue und bestehende Anlagen.

 

Entdecken Sie unsere Lösungen

 

diris-dw_127.png

gamme_597.png

diris-t_003.png

tore_074.png