Prüffeld für elektrische Geräte Tesla Lab: unsere Kompetenz im Dienst ihrer Anforderungen.

Prüffelder, die ursprünglich zum Zweck interner Zulassungen von Produkten gegründet wurden, sind heute wesentliche Faktoren zur Förderung des Verkaufs in Frankreich und den Export.
Tesla Lab stellt sein Prüflabor zur Verfügung, um es den Kunden zu ermöglichen, sich auch neue Märkte zu erschließen.

 

Anerkannte Prüfungen

Das Tesla Lab Prüflabor ist von der COFRAC (1) (Französische Akkreditierungsbehörde) zugelassen. Es ist Mitglied ASEFA (2) (Organisation zur Zertifizierung von Niederspannungsgeräten) und LOVAG (3) (Low Voltage Agreement Group) und arbeitet regelmäßig eng mit internationalen Zertifizierungsbehörden zusammen: KEMA, CEBEC, UL, CSA, ASTA, Lloyd's Register of Shipping, Bureau Véritas, BBJ-SEP, EZU, GOST-R, …

Leistungsstarke Anlagen

Drei Prüfstationen stehen zur Verfügung für die Prüfungen von:
• Ein- und Ausschaltvermögen (Überlast)
• Bedingten Bemessungskurzschlussströmen (mit Schutz)
• Bemessungskurzzeitstromfestigkeiten (1 Sekunde und 3 Sekunden)
• Elektrische Lebensdauer
• Schutzvorrichtungen (Sicherungen, Leistungsschaltern, …)
• Verbindungen zwischen den verschiedenen Geräten

Plattform 1

 

Plattform 2

 

Plattform 3

Diese wird über einen HS/NS-Transformator von 1250 KVA gespeist:
verfügbare Spannungen: 250V, 440V, 550V, 660V, 725V, 1000V und 1100V
verfügbare Ströme: 2500A/440V, 2000A/550V, 1500A/725V.
  Hier ist die Leistungsquelle ein Wechselstromgenerator:
Nennleistung: 4 MVA
Momentanleistung: 20 MVA
Prüfeigenschaften: 30 kA/440V, 24 kA/525V.
  Hier ist die Leistungsquelle ein Wechselstromgenerator:
Nennleistung: 28 MVA
Momentanleistung: 100 MVA
Prüfeigenschaften:
100 kA/440V, 80 kA/525V, 50 kA/725V
100 kA 1 Sekunde, 50 kA 3 Sekunden.

 

Dienstleistungen nach ihren Wünschen

Tesla Lab Prüflabor kann Ihnen sämtliche administrativen Schritte zu einer Vielzahl von Zertifizierungen abnehmen. Es stellt den Kontakt zu den Zertifizierungsbehörden her und kümmert sich um den Erhalt der Zertifizierung.
Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Dienstleistungen und Anlagen, damit Ihre Prüfungen unter optimalen Bedingungen erfolgen können:

  • Kamera zur Überwachung der Prüfung mit Kontrollbildschirm
  • PC-Monitor zur Anzeige der Prüfergebnisse in Echtzeit
  • Raum mit Telefon und IT-Anschlüssen
  • Videoaufzeichnung der Prüfungen
  • Bereitstellung von Sicherungen
  • Unterstützung in sämtlichen organisatorischen Aspekten: Reservierung der Hotelzimmer, Transport, ...

Vollständige prüfungen

Gleichstromprüfungen:

 

Erwärmungsprüfung:

• drei Thermoräume ermöglichen eine Messung der Temperaturerhöhung an elektrischen Geräten über mehr als 72 Thermopaare und zwei Messzentralen
• die verfügbaren Ströme können bis zu 6000 A Wechsel- oder Gleichstrom erreichen

• die Heizräume ermöglichen des Weiteren die Bestimmung der Verlustleistung.

 

• Prüfungen in trockener Atmosphäre (von -20°C bis +180°C) oder in feuchter Atmosphäre
• Prüfungen zur zyklischen Temperatur- oder Luftfeuchtigkeitsvariation

• Lagerungsprüfungen bis zu -40°C
• Vibrationsprüfungen
• Prüfungen zur thermischen Einstufung.

 

Dielektrische prüfung:

 

Gleichstromprüfungen:

• Spannungsstoß 1.2 µs, Scheitelspannung bis zu 30 kV
• Tests unter 50 Hz, 1 Minute, Spannung von 1 bis 20 kV.
  Eine dreiphasige Gleichrichterbrücke, die durch eine der drei Plattformen gespeist wird, ermöglicht die Durchführung der Gleichstromprüfungen.

Mechanische Prüfungen:

 

Isolationsprüfungen:

• Prüfungen zur mechanischen Lebensdauer elektrischer Geräte
• Biege- und Zugprüfungen an den Anschlüssen der Geräte
• Zug- oder Druckprüfungen bis zu 20.000 N.
  • Prüfungen zur Selbstlöschfähigkeit per Glühdraht bis zu
960°C
• Bestimmung der Prüfzahl der Kriechwegbildung (IRC).

 

(1) COFRAC
Comité Français d'Accrédiation (Französischer Akkreditierungsausschuss) (Umfang der Akkreditierung wird auf Anfrage vorgelegt). Dieser Ausschuss wurde 1994 durch die öffentliche Hand eingerichtet. Der COFRAC ermöglicht den Laboratorien und Organen, die nach ihm akkreditiert sind, einen Nachweis ihrer Kompetenz und Unparteilichkeit vorzulegen. So bietet er den Unternehmen, Verbrauchern und der öffentlichen Hand ein echtes Vertrauensmerkmal für die Leistungen, die von den von ihm zugelassenen Firmen erbracht werden.

(2) ASEFA
Organisation zur Zertifizierung von elektrischen Niederspannungsgeräten.
Die ASEFA wurde1973 gegründet und es handelt sich dabei um eine unabhängige Zertifizierungsorganisation. Sie stellt ihren Kunden Prüfplattformen zur Verfügung, bei denen es sich derzeit um die leistungsstärksten Plattformen weltweit für Kurzschlussprüfungen handelt.
Die ASEFA verfügt über eine unabhängige Struktur. Die Plattformen, die über einen Grundsatzvertrag an die ASEFA angebunden sind, sind durch den COFRAC akkreditiert, um ein äußerst leistungsstarkes Fachwissen, absolute Neutralität und völlige Verlässlichkeit der Ergebnisse zu gewährleisten.
Die ASEFA umfasst über ihre 9 Mitglieder (ABB, FERRAZ, LCIE, SOCOMEC, SCHNEIDER, GE Power Control France, LEGRAND, CEGELEC, ENTRELEC) 23 Plattformen.

(3) LOVAG
Auf europäischer Ebene hat die EOTC (European Organisation for Testing and Certification) einen Interessenverband LOVAG (Low Voltage Agreement Group) für die gegenseitige Anerkennung der Zertifizierungen zwischen ACAE und CESI (Italien), ALPHA (Deutschland), ASEFA (Frankreich), CEBEC (Belgien), KEMA (Niederlande), SEMKO (Schweden), FIMKO (Finland) und ASTA (Groß-Britannien) akkreditiert, bei denen es sich um jeweils ähnliche Organisationen handelt. Diese gegenseitige Anerkennung bietet einen Zugang zu den internationalen Märkten.