Software für USV

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@68eb125a

LOCAL VIEW: Überwachungs-Software für USV

Die ideale Point-to-Point-Software zur USV-Überwachung und -Abschaltung der Betriebssysteme Windows, Linux und MAC OS X.
Local View ist ein Software-Programm zur Verwaltung und Überwachung von USV-Anlagen über USB oder den seriellen Anschluss RS232, durch die Systeme im Fall eines längeren Stromausfalls automatisch abgeschaltet werden können. Datenverlust und Schäden am System werden dabei in Situationen, in denen der Computer im Moment des Stromausfalls nicht von einem Bediener überwacht wird, vermieden.
Die einfache, benutzerfreundliche Software steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung und bietet klare, detaillierte und sofortige Informationen über den Status der USV und ist somit auch für Benutzer mit geringfügigen Fachkenntnissen geeignet.
Local View kann über das Internet aktualisiert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die neuesten Funktionen zur Verfügung stehen, und der größtmögliche Schutz für Computer, Workstations und Server bereitgestellt wird.  

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@353f23f

REMOTE VIEW PRO Supervision SW

Central supervision system using Ethernet network, for UPS units equipped with WEB/SNMP interface

For system supervisors and technicians needing to keep large installations incorporating multiple UPS units under control, Socomec has the REMOTE VIEW PRO supervision program for Windows®.

REMOTE VIEW PRO is a centralised monitoring program for UPS units operating over an IP network, simpler and less costly than complex NMS platforms, and able to provide simultaneous monitoring of up to 1000 devices equipped with WEB/SNMP Interface. REMOTE VIEW PRO can monitor all UPS using standard RFC1628 MIB file.

REMOTE VIEW PRO will allow simultaneous monitoring of UPS units on a LAN or Internet across wide geographical areas, using just one screen, accessible via web browser.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@11f7f

JNC: Shutdown-Software

Shutdown Clients für Servers im Local Area Network (LAN, lokales Netzwerk)
Bei Verwendung eines zentralen USV-Systems zur Stromversorgung mehrerer Computer muss der Datenschutz für alle verbundenen Geräte gewährleistet werden, falls die USV kritischen Bedingungen wie beispielsweise einer nahezu vollständigen Batterieentladung im Falle eines längeren Stromausfalls ausgesetzt wird.
Dies kann erreicht werden, indem die USV mit dem LAN verbunden und der Remote-Shutdown Client JNC auf den einzelnen Remotecomputern installiert wird, die durch die USV mit Strom versorgt werden.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@452ee8ca

VIRTUAL JNC

Shutdown Clients für virtualisierte Anwendungen, die MicrosoftTM Hyper-V oder VMware® als Betriebssystem verwenden.
Bei Verwendung einer USV zur Versorgung der Cluster und Host´s ist es möglich, die USV so zu konfigurieren, dass sie auf kritische Bedingungen reagiert, und die gesamte virtuelle Infrastruktur kontrolliert heruntergefahren wird. Ist die USV mit dem LAN verbunden, kann der Shutdown Client VIRTUAL JNC in nur einem Vorgang für die Infrastruktur installiert werden.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@ae68d3eb

NET VISION: WEB/SNMP Schnittstelle

Professioneller Netzwerkadapter für die Überwachung und Steuerung von USV-Anlagen von einem Remotestandort
Der NET VISION Netzwerkadapter ermöglicht die direkte Verbindung einer USV mit dem IPv4- oder IPv6-Ethernet-Netzwerk, wodurch eine Remoteverwaltung der USV über einen geschützten Zugang per Webbrowser, TELNET-Schnittstelle oder NMS-Anwendung über SNMP-Protokoll ermöglicht wird.
Da die für die Verbindung verwendeten Protokolle (HTTP, DHCP, SMTP, SNMP v1 und v3, WOL, RADIUS usw.) nicht von der Plattform und dem Betriebssystem abhängig sind, ist NET VISION äußerst flexibel und kann an alle Systeme angepasst werden.
Zusätzlich zu ihrem Steuerungs- und Überwachungspotenzial stellt die NET VISION Schnittstelle ein hohes Maß an Schutz für Server bereit, die von der USV mit Strom versorgt werden. Beispielsweise können bei kritischen Bedingungen bis zu 250 Geräte, die über die USV mit Strom versorgt werden, in einer geordneten und kontrollierten Sequenz abgeschaltet werden. Die Datenintegrität wird dabei gewährleistet.
Die Fernabschaltung wird durch einen Shutdown Client (JNC) garantiert, der auf allen Computern installiert werden muss, die die Fähigkeit zur automatischen Abschaltung benötigen.
NET VISION Clients sind systemeigene Programme für bestimmte Betriebssysteme. Alternativ kann auch der universelle Shutdown Client JNC verwendet werden.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@c781ff86

RT VISION: WEB/SNMP-Karte für NETYS RT

Netzwerkadapter für die Remote-Überwachung von USV-Anlagen der Serie NETYS RT
Der RT VISION Netzwerkadapter ermöglicht die direkte Verbindung von USV-Modellen der Serie NETYS RT mit dem Ethernet-Netzwerk, wodurch eine Remoteverwaltung der USV über einen geschützten Zugang per Webbrowser, TELNET-Schnittstelle oder NMS-Anwendung über SNMP-Protokoll ermöglicht wird.
Da die für die Verbindung verwendeten Protokolle (HTTP, DHCP, SMTP, SNMP v1 und v3, WOL usw.) nicht von der Plattform und dem Betriebssystem abhängig sind, ist RT VISION äußerst flexibel und kann an alle Systeme angepasst werden.
Zusätzlich zu ihrem Steuerungs- und Überwachungspotenzial stellt die RT VISION Schnittstelle ein hohes Maß an Schutz für Server bereit, die von der USV mit Strom versorgt werden. Beispielsweise können bei kritischen Bedingungen bis zu 40 Geräte, die über die USV mit Strom versorgt werden, in einer geordneten und kontrollierten Sequenz abgeschaltet werden. Die Datenintegrität wird dabei gewährleistet.
Die Fernabschaltung wird durch das JNC- oder VIRTUAL JNC-Programm (Shutdown Client) garantiert, das auf allen Computern installiert werden muss, die die Fähigkeit zur automatischen Abschaltung benötigen.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@6a987407

PDU VISION: WEB/SNMP-Karte für PDU

Netzwerkadapter für die Remote-Überwachung von vertikalen Stromverteilungseinheiten (Zero-U PDU)
Der PDU VISION Netzwerkadapter ermöglicht eine direkte Verbindung von vertikalen Zero-U PDU-Systemen mit dem Ethernet-Netzwerk über HTTP-, DHCP-, SMTP- und SNMP v1- und v3-Protokolle zur Remote-Überwachung.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@7965f549

PROFIBUS SCHNITTSTELLE

Externer PROFIBUS Adapter für MASTERYS und DELPHYS USV-Modelle
Der (extern angeschlossene) PROFIBUS Adapter ermöglicht es, USV-Modelle der Serien MASTERYS und DELPHYS mit einem PROFIBUS Netzwerk zu verbinden.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@ff889219

DELPHYS GREEN POWER 2.0: Ethernet-Schnittstelle

Integrierte Ethernet-Schnittstelle für DELPHYS GREEN POWER 2.0
USV-Modelle der Serie DELPHYS GREEN POWER 2.0 verfügen über eine integrierte Ethernet-Schnittstelle, die HTTP-, DHCP-, SMTP und SNMP v1-Protokolle unterstützt.
Die Anzeige von USV-Anlagen der Serie DELPHYS GREEN POWER 2.0 verfügen zudem über einen USB-Anschluss, über den der Benutzer unter anderem die verfügbaren lokalen Anzeigesprachen und die von den Webseiten unterstützten Sprachen aktualisieren kann.
Die Ethernet-Schnittstelle dieser USV unterstützt standardmäßig das Kommunikationsprotokoll, das die Verwaltung der Socomec Shutdown Clients über das Ethernet-Netzwerk ermöglicht.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@9260c46e

STATYS

Integrierte Ethernet-Schnittstelle für STATYS
Die statischen Umschaltsysteme STATYS verfügen über eine integrierte Ethernet-Schnittstelle, die HTTP-, DHCP-, SMTP, MODBUS TCP- und SNMP v1-Protokolle zur Remote-Überwachung unterstützt.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@9a01a492

INTELLIGENT iPDUs: Ethernet-Schnittstelle

Integrierte Ethernet-Schnittstelle für iPDUs
Intelligente Stromverteilungssysteme (iPDU) von Socomec verfügen über eine integrierte Ethernet-Schnittstelle, die HTTP-, DHCP-, SMTP- und SNMP v1- und v3-Protokolle zur Remote-Überwachung und -Steuerung einzelner Steckdosen und des Stromverbrauchs bei Last unterstützt.

JBUS/MODBUS Schnittstelle

Das häufig bei Socomec USV-Anlagen verwendete Protokoll ist JBUS/MODBUS
Die Adressliste des JBUS / MODBUS bietet Informationen und effiziente Datenorganisation (wie Betriebszustände, Warnungen und Messungen).
In Abhängigkeit des USV-Modells ist dieses Protokoll über RS232 oder RS485 oder in bestimmten Fällen über TCP (über eine optionale Schnittstelle unterstützen) verfügbar.

org.jahia.services.content.JCRValueWrapperImpl@74537319

BACNET interface

 BACNET: Schnittstelle für USV

BACNET interface allows UPS models of the MASTERYS and DELPHYS families to be connected to a BACNET network for BMS management.